Regensberg

Berggasthof Hötzelein

Wie ein Adlerhorst thront der Berggasthof auf einem 500 m hohen Felsvorsprung oberhalb der kleinen Gemeinde Kunreuth. Hier entstand im Lauf der Jahre ein stattlicher Hotelbetrieb mit 60 Betten und geschmackvollem Restaurant. Von der Terrasse streift der Blick bis nach Forchheim und Bamberg. Bei gutem Wetter kann man am Horizont die Höhenzüge des Steigerwalds erkennen.

Inhaber, Hotelier und gute Seele des Hauses ist Georg Hötzelein. Er hat sich als Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes im Landkreis Forchheim einen Namen gemacht und meldet sich zu Wort, wenn es um die Zukunft der fränkischen Wirtshäuser geht.

In der Küche ist Sohn Florian am Werk. Er hat sichtlich Spaß am Kochen und lässt sich allerhand einfallen, um die vielen Stammgäste immer wieder zu überraschen. »Ich mag einfach gern gutes Essen«, schmunzelt der junge Küchenmeister. Unterstützt wird er von seiner Mutter Hildegund Hötzelein, die täglich in der Küche mit anpackt. Die Speisekarte ist ein Mix aus klassischer Küche und moderner Neuinterpretation. Fränkische Leibgerichte wie geschmorter Rehbraten und hausgemachte Bratwürste wetteifern mit Bärlauchspinat auf Kartoffelschaum, Kreneis oder Lavendel-Pannacotta. Die Zutaten dafür stammen zum Großteil aus der Region. Florian Hötzelein ist begeistert von den gesunden Vorteilen der Gemüseküche. »Allein durch die unterschiedlichen Garzeiten kann man eine große Vielfalt auf dem Teller schaffen«, schwärmt er. Ab und zu wirft er auch einen Blick in mediterrane Küchen und kreiert mehrgängige Feinschmeckermenüs, die mit passenden Weinen serviert werden. Dann ist eine Reservierung ratsam, denn die Winzer-Abende stehen bei den Stammgästen lange vorher fest im Kalender. Auch eine eigene Weinsorte, die dem Sherry ähnelt, findet sich auf der Karte: Der »Würry« wird in Würzburg extra für den Gasthof gekeltert.

Die Hötzeleins pflegen die Tradition der Kuchentafel. Neben Quarkkuchen und Himbeertorten lockt täglich eine typische Eigenkreation des Hauses, die sogenannten »Sprüchbeutel«. Serviert werden die Riesen-Windbeutel im aussichtsreichen Wintergarten mit Sahne, frischem Obst und Vanilleeis – wem wird es da nicht warm ums Herz?

Adresse

Berggasthof Hötzelein
Regensberg 10

91358 Regensberg
Telefon 09199 8090

www.berg-gasthof.de

Öffnungszeiten

Montag + Dienstag
Ruhetag (außer Feiertage)

Mittwoch – Samstag
11.30 – 22.00 Uhr

Sonntag
11.30 – 17.00 Uhr