Eine nachhaltige Idee
für die Fränkische Schweiz

»Gscheitgut« steht für kulinarische Vielfalt, für Appetit auf Regionalprodukte und für einen nachhaltigen Umgang mit der fränkischen Kulturlandschaft.

Als Verein möchten wir Erzeuger, Gastwirte und Verbraucher miteinander vernetzen, um mit frischen saisonalen Produkten, traditionellen oder kreativen Gerichten sowie einem bewussten Konsumverhalten zur fränkischen Esskultur beizutragen. Wir sind davon überzeugt: Landschaftsschutz fängt auf dem Teller an. Beim Einkaufen, Kochen und Genießen kann jeder einen wertvollen Beitrag dazu leisten.

Wir sind stolz darauf, fränkische Gastronomen gefunden zu haben, die sich unserer Idee sowie einer regionalen Küche verpflichtet fühlen und unseren Verein als Gründungsmitglieder unterstützen. Sie haben nicht nur ihr Speise- und Getränkeangebot entsprechend ausgerichtet, sondern stellen auf diesen Seiten auch exzellente Rezepte zur Verfügung – zum Nachkochen für zu Hause.

Die Kirschwochen sind eröffnet

in den Gscheitgut-Gasthöfen

Die Fränkische Schweiz ist das Land der Kirschen! Lassen Sie sich von den kreativen Ideen unserer Gscheitgut-Gastwirte begeistern. Rehrücken mit glasierten Pfefferkirschen, Kirschchutney mit Zwetschgenbames, der traditionelle Kirschenmichel oder doch lieber ein Kirsch-Lavendel-Parfait? Hier gehts zur Übersicht ...

Nur zu den Kirschwochen: Gerupfter Reh-Burger mit Spitzkohl und Kirschsauce

im Berggasthof Hötzelein in Regensberg

... als Vorspeise oder Fingerfood ist diese feine Wildkreation perfekt. Florian Hötzelein kombiniert gerupftes Rehfleisch mit einer unverschämt guten Kischsauce ... großes Suchtpotential!

Nur zu den Kirschwochen: Kirsch-Nuss-Kuchen

im Brennerei-Café Geist-Reich in Weingarts/ Kunreuth

In Kunreuth werden Walnüsse und Kirschen reichlich angebaut. Davon profitieren auch die Gäste von Michaela Engelhart: Sie brennt aus den Kirschen einen milden Brand, der zusammen mit den gemahlenen Walnüssen dem Kirschkuchen eine ganz besondere Note verleiht.

Nur zu den Kirschwochen: Kirsch-Lavendel-Panna-Cotta

im Gasthof Sponsel in Streitberg-Oberfellendorf

Für seine Dessert-Ideen braucht Günter Sponsel nur für die Tür zu treten und im eigenen Garten zu wildern ... dann entstehen verführerische Kombinationen aus Lavendel und Kirsche, die Sie unbedingt probieren sollten!

Nur zu den Kirschwochen: Entenleber-Kirsch-Canneloni

im Alten Brunnen in Marloffstein

Fritz Striegel vom Alten Brunnen hat viele Jahren in der Sterne-Gastronomie gearbeitet. Das zeigt sich auch bei dieser kreativen Vorspeise, bei der ein feines Mousse aus Leber von einem Kirschengelee ummantelt wird und so zur Canneloni wird. Eine meisterhafte Kombination von süß und würzig!

Nur zu den Kirschwochen: Kirschenmichel

im Braugasthof Rothenbach in Aufseß

Ernst Rothenbach erweckt ein Gericht aus der Kindheit wieder zum Leben: Der Kirschenmichel ist eine einfache und gleichzeitig leckere Süßspeise, wie sie schon die Großmütter und Mütter zubereitet haben - und gleichzeitig eine raffinierte Art, altbackenes Brot noch zu verwerten. Der leichte Auflauf wird meist warm serviert und schmeckt nach Kindheit, Sommer und Sonne.

Nur zu den Kirschwochen: Kirschchutney mit Zwetschgenbames

im Braugasthof Pfister in Weigelshofen

Der Zwetschgenbames ist eine echte fränkische Spezialität und genießt einen exzellenten Ruf. Wie gut, dass Elisabeth Pfister diesen heißgeräucherten Rinderschinken mit einem fruchtigen Kirschen-Chutney kombiniert und damit den Klassiker fruchtig neu interpretiert.

Nur zu den Kirschwochen: Omas Kirschkuchen

in der Kaffeerösterei Bogatz in Forchheim

Dieter Bogatz hat von der gleichnamigen Kaffeerösterei aus Forchheim hat in alten Familienrezepten gekramt  - herausgekommen isz diese fruchtig-süße Kombination aus Quark, Streuseln und Kirschen. Schleckermäulern wird hier garantiert ganz warm ums Herz.

»Gscheitgut« ist aber noch mehr: Als Informationsportal möchten wir auch Anregungen für Aktivitäten geben, auf regionale Bräuche und Feste hinweisen sowie zu Wanderungen oder kulturellen Events einladen.

informieren

Unser Newsletter informiert Sie in unregelmäßigen Abständen über Veranstaltungen unseres Vereins.

jetzt abonnieren

erleben

Autorenwanderungen, Wirtshaussingen, Kulturveranstaltungen … bei Gscheitgut ist immer was los.

mehr erfahren

mitmachen

Unser Verein ist offen für jeden, dem die kulinarische Kultur der Fränkischen Schweiz am Herzen liegt.

klingt interessant

Hier in der Region gehört vieles zusammen: die seit Jahrhunderten gepflegte Kulturlandschaft, das traditionelle Handwerk und die gelebten Traditionen. Daher erfahren Sie durch unseren Verein viel Wissenswertes über die Lebensmittel »von hier« und warum sie so wichtig sind, um die Fränkische Schweiz als Lebensregion zu erhalten.